1919 – Revenge 12″ EP (Vö. 21.09.2015) +Video

0

Was sind schon 30 Jahre. Mit 1919 kehrt einer der Vertreter der Post-Punk Ära aus den frühen 80iger Jahren wieder zurück.  „Revenge“ ist die erste von drei Singles die auf Vinyl erscheint und bereits als kostenfreier Download zu bekommen ist.

1919 auch bekannt unter dem Namen „Heaven Seventeen“ gründeten sich 1980 natürlich in England, in der die Ära des Post-Punks gerade seinen Höhepunkt erlebte. Neben einigen Singles, erschien bis 1984 nur das Album „Machine“. Nach der Single „Earth Song“ von 1984 ändert die Band ihren Stil etwas und benannten sich in „Another Cinema“ um, mit dabei war damals auch Stefan Khacheturian als Drummer.

Nach einigen weiteren Umbesetzungen und Umbenennungen erschien erst 2005 wieder ein kleines Album „Dark Temple“ unter dem Bandnamen 1919. Doch ganz glücklich war Mark Tighe mit der neuen Besetzung nicht und so wurde die Rückkehr von 1919 kurzerhand abgeblasen.

Doch der Name 1919 geisterte weiter durch den harten Kern der Szene und gerade in den letzten Jahren stieg das interessiere am Post-Punk wieder rasant an und damit auch an der Band 1919, die einfach ein Teil davon war und jetzt wieder ist.

So setzen sich Mark Tighe und Stefan Khacheturian zusammen und arbeiteten an neuem Material, wie 1984. Es fehlte nur noch ein Sänger den man mit Rio Goldhammer fand, der dem Post-Punk Sound von 1919 mit seinem Gesang auch eine neue Note gibt.

Im April diesen Jahres gab die Band bekannt, das man einen mehrjährigen Vertrag mit dem deutschen Label Crysella Records geschlossen und habe und so veröffentlichen 1919 in der nächsten Zeit erst einmal drei Singles, die als Limited Vinyl und als kostenfreier Download erscheinen.

Die 12“ Vinyl mit einer Auflage von 200 Stück kann direkt bei Crysella Records vorbestellt werden: www.crysellarecords.co.uk/mall/vinyl/1919-revenge-12-ep.html, den kostenfreien Download findet man bei Bandcamp: 1919official.bandcamp.com/releases

In den Download auf Bandcamp sollte man unbedingt mal reinhören, wenn man auch nur ein bisschen was für Post-Punk oder Gothic-Rock übrig hat. Die Musik versetzt einen zurück, was vor allem Flanger-Gitarren-Sound liegt, der wie in den frühen 80igern klingt in dem Zusammenspiel mit den Drums. Die neue Stimme passt sehr gut zu dem Sound und man darf gespannt auf das Album sein und hoffentlich hat diese Rückkehr länger bestand.

Trackliste 12“ Vinyl:

1. 1919 – So Sick
2. 1919 – Revenge
3. 1919 – Compulsion

www.facebook.com/1919official
www.crysellarecords.co.uk

About Author