Exponentia – Sadness (Vö. September 2013)

0

Exponentia Sadness

Exponentia ist ein 2012 gegründetes Solo-Projekt des französischen Künstlers Ludovic Dhenry. Das bereits zweite Album hört auf den Namen “Sadness” und erschien im September 2013.

Bei Exponentia handelt es sich überwiegend um klassische Kammermusik, bei der vor allem Streicher im Vordergrund stehen, die gelegentlich von einem Klavier und Drums begleitet werden, das Ganze garniert mit einem sonoren, ruhigen dunklen Gesang.
Das erste Album „Allein” das 2012 erschien, klang abstrakt, mit ein wenig Elektrosounds und verzerrtem Gesang.
“Sadness” dagegen kommt deutlich ruhiger und stimmungsträchtiger daher. Mit sehr schöne Melodien, die sich erst nach und nach entfalten, tragen zu der dunklen Stimmung des Albums bei.
Der angenehm tiefe, unaufgeregte und eher seltene Gesang tritt nie in der Vordergrund, sondern begleitet die Streicher eher und gibt der schwermütige Stimmung der Songs einen gewissen Akzent.
Die Musik, die Melodien vermitteln die „Traurigkeit“ auf sehr emotionale und schöne Art und Weise.
“Sadness” klingt dabei nie aufgesetzt oder gar kitschig, sondern sehr authentisch.

Musik die zum träumen einlädt und bei der der Titel des Albums Programm ist.
Wer Musik zum entspannten zuhören, träumen oder nachdenken sucht, könnte bei Exponentia durchaus fündig werden. Musikliebhaber die eher klassischen Klängen nicht abgeneigt sind sowieso.
Die Alben werden über das eigene Label “Neris Records vertrieben und sind über die eigene Shop-Seite zu bekommen.

Einen Überblick über das Album findet ihr hier auf Youtube:

oder hier auf Soundcloud:

[soundcloud url=”https://api.soundcloud.com/playlists/12650242″ params=”color=4b4b4b&auto_play=false&show_artwork=true” width=”100%” height=”450″ iframe=”true” /]

Mehr Infos:

exponentia.music.free.fr
www.facebook.com/Exponentia
twitter.com/Exponentia

About Author