E-tropolis und E-Werk Ost Festival 2016

0

Nicht ganz eine Woche noch bis zu den E-Festivals, dem E-tropolis Festival in Oberhausen und dem E-Werk Ost Festival in Dresden.

Auch 2016 leiten das E-troplis Festival und das E-Werk Ost Festival die neue Festivalsaison ein. Wie gewohnt natürlich mit viel Bass und elektronischen Sounds. Beide Festivals bieten einen guten Überblick über die aktuelle Lage in der dunklen elektronischen Musik.

e-werk ost 2016Am Freitag den 04. März 2016 findet das E-Werk Ost Festival, das dieses Jahr im Kulturzentrum Strasse E in Dresden statt.
Einlass ist ab 16:30 Uhr und um 17:30 Uhr eröffnen Battle Scream das Festival.

Running Order für das E-Werk Ost Festival:

  • 16:30 Uhr — Einlass
    17:30 – 18:00 — Battle Scream
    18:15 – 18:45 — Henric de la Cour
    19:05 – 19:45 — Assemblage23
    20:05 – 20:50 — Legend
    21:10 – 22:20 — Hocico
    22:50 – 00:00 — Front Line Assembly

E-tropolis Festival 2016Einen Tag später startet das elektronische Soundgewitter in der Turbinenhalle in Oberhausen. Das E-tropolis Festval ist das etwas größere Festival mit 15 Bands auf zwei Bühnen.
Einlass ist aber 13 Uhr, das Festival wird dann um 14:00 von Henric de la Cour eröffnet.

Runnning Order für das E-tropolis Festival:

  • 13:00 Uhr — Einlass
    14:00 – 14:30 — Henric de la Cour
    15:10 – 15:50 — Kite
    16:15 – 16:55 — Assemblage23
    17:25 – 18:05 — Cassandra Complex
    18:30 – 19:30 — Welle: Erdball
    20:00 – 21:10 — Front Line Assembly
    21:40 – 22:50 — Hocico
    23:35 – 01:00 — And One
  • 13:00 Uhr — Einlass
    14:40 – 15:10 — Orange Sector
    15:40 – 16:20 — HarmJoy
    16:50 – 17:30 — Chrom
    18:00 – 18:45 — Winterkälte
    19:15 – 20:05 — Legend
    20:45 – 21:45 — Diorama
    22:30 – 23:45 — Suicide Commando

Für beide Festival gibt es noch Tickets, diese sind im Amphi-Shop zu finden und bei allen bekannten VVK wie Eventim.de und Co.

Weitere Infos unter:
Mehr Informationen unter www.etropolis-festival.de oder www.facebook.com/etropolisfestival

About Author